Solaranlage

Solaranlage, Frühling 2013

Es gibt eine Energiequelle, die gratis fast unerschöpflich viel Energie leifert: unsere Sonne. Solarzellen dienen dazu, Sonnenlicht in elektrische Energie umzuwandeln. Trifft Sonnenlicht auf eine solche Solarzelle, so entsteht in ihr eine elektrische Spannung.

Leider können Solarzellen nur einen Teil der einfallenden Sonnenenergie in elektrische Energie umwandeln. Man spricht hier auch vom "Wirkungsgrad". Es wird erwartet, daß in Zukunft durch intensive Forschung und Entwicklung immer bessere Solarzellen gebaut werden können. Der Rohstoff für Solarzellen ist hochreines Silizium. Obwohl Silizium (als Sand in der Erdkruste das zweithäufigste chemische Element) niemals einem Versorgungsengpass unterliegen wird, ist seine Herstellung und Aufbereitung für Solarzellen dennoch aufwendig und teuer. 

Im Frühling 2013 liess ich  auf meinem Dach eine 10kVA-Anlage montieren.

Powered by flickr embed.
Zuletzt geändert: Sonntag, 25. Juni 2017, 07:55