*ePortfolio Mahara

Mahara verbindet zwei Dinge: ein ePortfolio und ein Soziales Netzwerk System. In einem ePortfolio können die Schüler Produkte ihrer digitalen Arbeit ablegen und präsentieren: 
Texte, Fotos, Videos etc.

 Archivierung aller digitaler Arbeiten

  • Texte: Aufsätze, freie Texte, Gedichte, Texte in Englisch, Französisch
  • Fotos: Projektunterricht, Bildbearbeitungen, Wahlfach
  • Videos: Experiment in Chemie, Vorstellungsgespräch, Sketch
  • Audio: gesprochene Gedichte, Texte in F & E, 

Projekte

  • Bloggen (führen eines Internettagebuchs, um z.B. über das Vorgehen im Projektunterricht zu berichten; Mahara / Inhalt / Journal)
  • Digitales Bewerbungsportfolio (Bewerbungsfoto, Lebenslauf, Zeugnis, ECDL-Zertifikat, Audio: Ich stelle mich vor, Firmeninfos .... Mahara / Inhalt / Résumé)
  • Lernreflexion: häufigste Verwendung von E-Portfolios. Weil E-Portfolios ortsunabhängig sind, ist es für Lehrpersonen jederzeit möglich, Arbeiten der SuS anzuschauen und ein Feedback zu geben. Die SuS können selbst entscheiden, wer genau Zugang zu den Daten hat.
  • die besten Arbeiten für potenzielle Arbeitgeber präsentieren    

Login:
Gehe auf die Seite: http://www.computerschuledachsen.ch/mahara/htdocs/ 

Mögliches Szenario: 

  • aus den vielen gesammelten Beiträgen erstellt der Schüler ein Bewerbungsportfolio, das er in seine schriftliche Bewerbung integriert
  • die SuS arbeiten an einem Projekt, dokumentieren ihre Arbeit, ihren Lernfortschritt, reflektieren und erhalten von der LP ein Feedback

Zuletzt geändert: Thursday, 24. December 2015, 08:22