*Galileo Videolexikon

Didaktische Hinweise 

Spannende Themen im Unterricht sollen selber erforscht werden dürfen. Zur Einführung oder Vertiefung von naturwissenschaftlichen Themen suchen die Lernenden Video-Beiträge, schauen diese an und notieren sich drei wichtige Erkenntnisse. Diese werden im Klassengespräch zusammengetragen und notiert. Mit diesem Hintergrund erarbeitet die Klasse anschliessend das Thema aus dem Lehrmittel zügiger. 

Die Lehrperson kann dank der grossen Datenbank einen multimedialen Einstieg ins naturkundliche Thema vorsehen, ohne lang in der schuleigenen Videothek stöbern zu müssen.


Funktionsweise der App

Das Galileo Videolexikon – die Videosuche zum ProSieben Wissensmagazin: Hier könnt Ihr alle Galileo Videos mobil schauen und euch über spannende Themen informieren.

Das Galileo Videolexikon verbindet das erfolgreiche TV-Magazin Galileo mit einer außergewöhnlichen Mobil-Anwendung. Du kannst als Nutzer der App im umfangreichen Bestand der Sendung – die bereits seit 1998 produziert wird – nach beliebigen Themen recherchieren, den großen TV-Fundus durchstöbern und nach Schlagworten und deinen Lieblingsthemen suchen. Der Videoplayer führt dich direkt an die relevanten Abschnitte im jeweiligen Clip.

Das Galileo Videolexikon für iPhone und iPad beinhaltet bereits mehr als 5.000 Clips. Neu produzierte Galileo Folgen werden ebenfalls regelmäßig für das Videolexikon mittels Audio-Mining indiziert.



Best Practice Beispiele

 

 

Zuletzt geändert: Friday, 11. April 2014, 13:02