Lange Videos vom iOS-Gerät auf den Mac übertragen

Mit dem iPad aufgenommene und in „Aufnah­men" gespeicherte Videos lassen sich zwar per E-Mail versen­den, bei Filmen, die länger als 30 Sekunden sind, muss man diese jedoch in kleinere Abschnitte aufteilen. Leider lassen sich in der iMovie-App fertig geschnittene Filme auch nicht an die Dropbox sen­den. So bleibt normalerweise nur die Synchronisation über iTunes. Wer sein iPad aber nicht mit iTunes synchronisieren mag, kann auf dem Mac die Videos mit Digitale Bilder oder iPhoto importieren. In Digitale Bilder hat man auch die Möglichkeit, die Vi­deos einfach per Drag-and-drop aus dem Fenster auf den Schreib­tisch oder in einen Ordner zu ziehen.

Zuletzt geändert: Sunday, 20. October 2013, 16:24