Rechendreieck

Didaktische Hinweise 

Rechendreiecke unterstützen die Entwicklung von flexiblem Denken und Rechnen.
Mit diesem Rechendreieck kannst du Aufgaben mit Rechendreiecken – wie sie in vielen Übungsheften und Mathematiklehrwerken angeboten werden – veranschaulichen und interaktiv lösen. Das funktioniert so:

Lege Plättchen, indem du mit einem oder mehreren Fingern das Dreieck berührst. 

Verschiebe Plättchen von einem Feld in ein anderes, indem du sie berührst und ziehst.

Lösche ein Plättchen, indem du es aus dem Rechendreieck ziehst.

Verdecke ein Feld, indem du den Rollladen schließt.

Wenn du eine Zahl durchstreichst, kannst du sie aus- und wieder einblenden.

Schüttle das Rechendreieck, um alle Plättchen zu löschen.


Das Arbeitsmittel beinhaltet keine Übungsaufgaben. Es lassen sich mit dem Rechendreieck gut problemstrukturierte Übungen bearbeiten, beispielsweise folgenden Aufgabenstellungen:

Finde die fehlenden Zahlen?

Finde heraus, wie viele Plättchen im abgedeckten Feld liegen?

Wie verändern sich die Randzahlen, wenn ...
... in jedes Feld ein (2, 3, ...) Plättchen hinzugefügt/entfernt wird?
... wenn ein (zwei, drei, ...) Plättchen von einem Feld in ein anderes verschoben wird.
... in zwei Felder ein (zwei, drei, ...) Plättchen dazugelegt/entfernt werden?

Knobelaufgaben wie z.B.: 
Können alle drei Randzahlen ungerade sein?
Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Summe der Randzahlen und den gelegten Plättchen?
Lassen sich drei beliebige Randzahlen "erzeugen" oder gibt es Einschränkungen?

Erfinde selbst Aufgaben mit dem Rechendreieck und stelle sie einem Lernpartner.



Bitte schalten sie auf ihrem iPad in den Einstellungen die "Multitouch-Bedienung" aus, bevor sie diese App nutzen. Es kann sonst bei der Bedienung ein ungewollter Programmwechsel ausgelöst werden.

Funktionsweise der App

Best Practice Beispiele

Zuletzt geändert: Sunday, 9. October 2016, 08:04